Unsere Zentren sind DIN EN ISO 9001: 2008  zertifiziert

MyEyeSaver / +49 (0) 6221 7573084

ACL / +41(0) 62 212 8840

Prime-Vision-Centers

persönlich.erfahren.kompetent

ACL Olten

MyEyeSaver Heidelberg

Auge & Fehlsichtigkeit

Das Auge - wichtigstes Organ

Obwohl es zu den kleinsten Organen in unserem Körper gehört, ist das Auge, bedingt durch seine Leistungsfähigkeit, unser wichtigstes Sinnesorgan. Es vermittelt mehr Eindrücke als jedes andere Organ.

Vereinfacht dargestellt, kann man die Funktionsweise von Hornhaut und Linse im Zusammenspiel, mit der eines Fotoapparates vergleichen. Das Licht, welches durch die verschiedenen Bestandteile des Auges fällt, gelangt bis auf die Netzhaut und wird dort gebündelt. Die dabei entstehenden Bilder, wandern dann über den Sehnerv zum Gehirn und lassen uns sehen.

 

Die wichtigsten Bestandteile des Auges

Die Hornhaut, durch die das Licht einfällt, ist circa einen halben Millimeter dick und bündelt die eintretenden Lichtstrahlen mit einer Brechkraft von 43-45 Dioptrin (dpt), um auf der Netzhaut ein Bild zu erzeugen. Um Brechungsfehler und damit einhergehenden Fehlsichtigkeiten zu beheben verändert die refraktive Chirurgie* die Brechungsverhältnisse der Hornhautoberfläche.

Die Augenlinse, bündelt das durch die Pupille eintretende Licht. Dabei entsteht auf der Netzhaut ein scharfes Bild. Sie trägt den Rest zur Gesamtbrechkraft des Auges von 57-60 Diptrin (dpt) bei. Der sogenannte Ziliarmuskel, mit dem die Linse verbunden ist, steuert die Scharfstellung (Akkomodation) des Auges für nahe Objekte. Diese Fähigkeit lässt mit zunehmendem Alter meist nach und viele bis dahin normalsichtige Menschen sind in Folge auf eine Brille für die Nahsicht angewiesen.

 

 

Die extrem lichtempfindliche Netzhaut ist mit unzähligen Lichtrezeptoren besetzt. Sie nimmt das einfallende Licht auf, bündelt es und leitet es über den Sehnerv an das Gehirn weiter. Die hintere Netzhautschicht ist mit Zapfen und Stäbchen ausgestattet. Während die Zapfen-Rezeptoren für das Erkennen von Farben verantwortlich sind, trennen die Stäbchen-Rezeptoren das ankommende Licht  in hell und dunkel.

Das normalsichtige Auge (Emmetropie)

 

Das Auge ist so beschaffen, dass die einfallenden Lichtstrahlen genau im Brennpunkt der Netzhaut zusammentreffen. Normalsichtige Augen sehen dadurch in der Ferne und Nähe scharf. Eine optische Korrektur ist nicht erforderlich.

 

 

Emmetropie

*Augenoperationen, die die Gesamtbrechkraft des Auges verändern und so konventionelle optische Korrekturen wie Brillen oder Kontaktlinsen ersetzen oder zumindest deren benötigte Stärke deutlich reduzieren.

MyEyeSaver

Refraktive Laserchirurgie

Maaβstrasse 24

D-69123 Heidelberg

Telefon: +49 (0) 6221 7573084

Telefax: +49 (0) 6221  7590285

 

ACL Augen Centrum

Laser- und Microchirurgie AG

Solothurnerstrasse 19

CH - 4600 Olten

Telefon: +41(0) 62 212 8840

Telefax: +41(0) 62 212 8842